Herzlich Willkommen...

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

 

 

 

Seit fast drei Wochen setzt die Bundesregierung laufend Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, um uns und besonders die ältere Generation sowie andere Risikogruppen zu schützen und im Infektionsfall bestmöglich medizinisch versorgen zu können.

 

 

 

Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken, dass Sie Ihr Kind zu Hause betreuen bzw. schulisch unterstützen. Durch die Vermeidung sozialer Kontakte in der Schule schützen Sie auch uns Lehrerinnen bzw. das gesamte Personal der Schule – VIELEN DANK! Bei Bedarf bieten wir selbstverständlich auch in den Osterferien bzw. in den Wochen danach bis Ende April Betreuung für die Schülerinnen und Schüler an.

 

 

 

Nach dem bereits bekannten Motto „Man muss mit allem rechnen, auch mit dem Guten“ wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie alles erdenklich Gute für diese Zeit! Bleiben Sie gesund!

 

FROHE OSTERN!

 

VD Maria Kimmeswenger, MEd

    

 

 

VORLESEN KANN MAN ÜBERALL

 

 

 

Viele haben ein Foto vom gemeinsamen Vorlesetag am 26. März an die jeweilige Mailadresse der Schule geschickt – gerne können Sie dies auch jetzt noch tun. Diese werden auf einer „Vorlesetafel“ gesammelt und können bewundert werden, wenn wieder „Normalbetrieb“ in der Schule herrscht.

 

vs.stpeter-au@noeschule.at           vs.kuernberg@noeschule.at           vs.stjohann@aon.at

 

 

 

ALLES WIRD GUT – REGENBOGEN GEGEN CORONA

 

Unsere Schule ist fast menschenleer, das Miteinander im Schulalltag, das uns als Gemeinschaft stets stärkt, fehlt. Ich lade daher alle ein, an der Aktion "Alles wird gut - Regenbogen gegen Corona" mitzumachen.

Animieren Sie ihr Kind (auch Jugendliche und Erwachsene können mitmachen), einen Regenbogen anzumalen und ihn ans Fenster oder an eine Tür zu kleben. Unter dem Motto "Wir bleiben Zuhause – alles wird gut" ist das Regenbogenfenster ein Zeichen von Verbundenheit unter allen Kindern bzw. unter allen Menschen.

 

Online Schul-und Lernmaterial für die VS (Klasse 1-4)

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

nach Verlautbarung der Bundesregierung sind ab kommenden Montag, 16. März 2020, zur Vermeidung der Weiterverbreitung des Corona-Virus die Pflichtschulen zu schließen.

Diese Maßnahme dient dazu, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Vor allem soll dadurch die Generation über 60 geschützt werden - bitte die Kinder also nicht zu den Großeltern geben!

An unserer Schule findet daher ab dem 16. März bis zu den Osterferien kein Unterricht statt.

 Die Schülerinnen und Schüler haben entsprechende Arbeitsaufträge (Lesestoff, Wiederholungsaufgaben in den Büchern, Arbeitsblätter etc.) erhalten, die sie zuhause erledigen sollen. Ich bitte Sie zu kontrollieren, ob Ihr Kind die angebotenen Aufgaben erledigt hat. Es handelt sich dabei ausschließlich um Aufgaben zum Wiederholen bzw. Vertiefen – nichts Neues! Auch in der SChule findet KEIN Unterricht mit neuer Stoffvermittlung statt, sondern es werden die Arbeitsaufträge unter der Aufsicht von Lehrpersonen durchgeführt.

 Ihr Kind muss alle Schulsachen mit nach Hause nehmen (Bücher, Turnsackerl, …).

 Sollte für einzelne Kinder daheim absolut keine Beaufsichtigungsmöglichkeit gegeben sein, so ist an der Schule laut Stundenplan eine Betreuung eingerichtet. Auch am Nachmittag werden die Nachmittagsbetreuerinnen eine Beaufsichtigung anbieten. Wir bitten Sie, dieses Angebot jedoch nur in begründeten Ausnahmefällen in Anspruch zu nehmen.

Im Interesse aller ersuche ich Sie, diese Maßnahmen mitzutragen, Panik zu vermeiden und den Kindern Sicherheit zu vermitteln.

 

https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

Mit den besten Grüßen und der Bitte um Ihre Kooperation

 

Mit freundlichen Grüßen – VD Maria Kimmeswenger, MEd

 und das Team der Volksschule

 

Wir sind die Volksschule St. Peter /Au